Knocking on Heaven’s Door?

Well, maybe not here!

Since I don’t know the story behind the strange design, I’ll make one up.

Originally the face on the knocker was the face of a beautiful young lady, modelled partially after the smith’s daughter and partially after the angel sculptures that can be found in several nearby churches.

When the smith showed the complete knocker to the wealthy merchant who had ordered it, the merchant was outraged. He recognized the smith’s beautiful daughter and thought it was a disgrace to have an image of such a poor and unimportant person at his door for everyone to see. He felt insulted and told the smith to change the face into the face of someone famous, influential and clever.

The smith was confused about the request, but promised the merchant to comply with the order. He went back to his workshop and thought about his task. A powerful person certainly had to be a man, not necessarily a handsome man. Eventually the smith decided to make a face that was partially modelled after the merchant with his broad nose and curly hair and partially after the sculpture of a saint he had seen in one of the churches.

When he was done, he showed the knocker to the merchant again. His customer was delighted, he paid the talented smith well and had him mount the locker to his door for everyone to see and admire.

In the evening a priest walked by the door and immediately recognized the face was a combination of a saintly face and the face of the haughty businessman. “This is devil’s work,” he muttered under his breath and when he walked away horns and forehead creases appeared on the iron face.

Neither the smith nor the businessman ever noticed the change for the smith never passed by the house or worked for the merchant again. The businessman always had servants to open doors for him, of course.

Everyone else just saw the devil and considered himself warned.

~~~~~

Also hier eher nicht.

Da ich die Geschichte dieses Türklopfers nicht kenne, denke ich mir eine aus.

Ursprünglich war das Gesicht im Türklopfer ein schönes, junges Mädchen, das der Schmied teilweise seiner Tochter und teilweise den Engelsskulpturen in den nahe gelegenen Kirchen nachempfunden hatte.

Als der Schmied den fertigen Türklopfer dem reichen Kaufmann zeigte, der ihn mit der Herstellung beauftragt hatte, war der Kaufmann empört. Er erkannte das Gesicht der Tochter des Schmieds und fand es beleidigend, das Bild eines so armen, unbedeutenden Menschen an seiner Tür zu haben. Er befahl dem Schmied das Gesicht zu verändern und eine berühmte, einflussreiche und kluge Persönlichkeit darzustellen.

Den Schmied verwirrte dieser Auftrag, aber er versprach dem Kaufmann, seinen Auftrag zu erfüllen. Er ging zurück in seine Werkstatt und dachte über die Aufgabe nach. Eine einflussreiche Person wäre sicher männlich, aber nicht unbedingt schön. Der Schmied entschied sich das Gesicht teilweise dem Kaufmann mit seiner breiten Nase und dem lockigen Haar und teilweise einem Heiligen, dessen Skulptur er in einer Kirche gesehen hatte, nachzuempfinden.

Als er fertig war, zeigte er den Türklopfer dem Auftraggeber erneut. Sein Kunde war begeistert, er bezahlte den talentierten Schmied großzügig und wies ihn an, den Türklopfer an die Tür zu montieren, wo ihn jeder sehen und bewundern konnte.

Abends ging ein Priester an der Tür vorbei und erkannte sofort, dass das Gesicht eine Kombination eines Heiligen mit dem hochmütigen Geschäftsmann war. “Das ist Teufelswerk!”, murmelte er und als er weiter ging formten sich Stirnfalten und Hörner auf dem geschmiedeten Gesicht.

Weder der Schmied noch der Kaufmann haben es je bemerkt, denn der Schmied ging nie wieder an der Tür vorbei und arbeitet auch nicht mehr für den Hauseigentümer. Der Kaufmann ließ sich die Türen selbstverständlich immer von Dienern öffnen.

Alle anderen sahen den Teufel auf der Tür und begriffen es als Warnung.

Advertisements

2 thoughts on “Knocking on Heaven’s Door?

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s