Für Silberdistel

Für Silberdistel

Brennweite 300 mm, Iso 800, Blende 22, Belichtungszeit 1/200 sec natürlich ohne Stativ aber mit leichtem Schlottern, Belichtungskontrolle nur über den Sucher, 3. Foto von dreien, Außentempartur -13 C (es besteht das Risiko, dass ich tatsächlich mal an Neugier sterbe) alle Einstellungen manuell, Fokus manuell auf unendlich gestellt, ausgeschnitten, Kontrast leicht erhöht, ein wenig nachgeschärft.

Advertisements

10 thoughts on “Für Silberdistel

  1. Danke! Muss ich doch auch mal mit den Einstellungen versuchen. Aber heute wohl nicht mehr – ist mir zu kalt *schlotter*
    Ich hoffe, Du stirbst nicht an Neugier, denn dann würde ich ja keine Tipps mehr bekommen 🙂

    • Ich hab nur durch Zufall begriffen, dass die SLT einen Live-View Sucher hat, der die Bilder genauso darstellt, wie sie nachher auch werden. D.h., man kann die Belichtung sehr gut einfach mithilfe des Suchers einstellen und dabei “Messwerte” ignorieren. Mit der Automatik werden solche Aufnahmen viel zu hell und die Blende ist zu klein, da kriegt man nicht genug Schärfe.

      • Das klingt genau nach dem, was ich suche 🙂 Eigentlich hatte ich ja mit einer Canon geliebäugelt, aber wenn du mir jetzt – zusätzlich zu dem Argument mit den Minolta-Objektiven – noch ein paar solche Vorlagen lieferst, hast mich gänzlich überzeugt 😉

      • Ach ja, das Tele ist ein altes Minoltaobjektiv, dessen Zoom nach einem schweren Sturz aus einer ungeschickten Männerhand ein wenig schwergängig ist – sonst ist nix passiert. Die einzige echte Macke der Sony sind die Akkus, die man öfter wieder aufladen muss als bei den Konkurrenzprodukten. Auf Reisen ist das möglicherweise ein Problem, wenn Ladegerät und Steckdose nicht zusammenpassen. Ansonsten ist sie technisch etwas anders als die Konkurrenz. Mir gefällt’s, ich wäre aber auch mit einer Nikon oder Canon glücklich, denke ich.
        Diesen ganzen Programmchischnickschnack ich mir noch gar nicht angeguckt. Ich will einen ordentlichen Sensor, ordentliche Linsen, ein bisschen Messtechnik und Mechanik. Ich denk und entscheide selber…

      • Es dauert ein Weilchen. Ich hab Ende Juni angefangen und lerne noch jede Woche etwas dazu…

        Die beste Idee war, mal ein paar Fotos ganz ohne Automatik zu machen. Der Autofokus hat mich wahnsinnig gemacht und automatische Belichtung wird manchmal nix, so wie oben. Für den manuellen Fokus kannst du im Menü eine Funktion einstellen, die bei Bedarf den Fokusbereich vergrößert, dann geht das sehr genau. Sonst habe ich den Autofokus auf “Spot” eingestellt und wenn ich dann auf manuellen Fokus umstelle, wird das Kästchen in der Mitte auch grün, wenn ich die Entfernung richtig eingestellt habe. Meistens reicht das. Danach kann ich den Ausschnitt ändern, wie ich will.

  2. Absolut genial! Ich habs heute nicht mal versucht, obwohls in den Fingern gekribbelt hat. Mit meiner Lumix ists eh immer schwer, und bei der Kälte kann ich nicht still genug halten…

  3. Ganz tief in meinen Archiven schlummern auch so Fotos – auf Diafilm, 31DIN/1000ASA. Mit 400mm-Telemegor plus 3fach-Konverter, Belichtungszeit 1/60s natürlich auf Stativ, Blende ganz offen (was trotzdem eine effektive Lichtstärke von 1:16 bedeutet, wegen des Konverters). Der Mond ist ziemlich schnell unterwegs, der lief dauernd aus dem Sucher.

    • Ja, meine 300mm Brennweite für ein Mondphoto waren schon sehr, sehr wenig. Ich bin überrascht, wie gut der Ausschnitt geworden ist.
      Mit höherer Brennweite habe ich noch nichts fotografiert, aber es ist bestimmt knifflig. Ich find z.B. im 300mm die Vögel oft nicht. Aber da kann ich zum Suchen wenigstens zoomen. Eine nöch größere Brennweite ist sicher schlecht zu balancieren und mit Stativ muss man dann warten, bis der Vogel sich vor die Linse setzt. Hat was von Angeln…

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s