Kerria Japonica / Japanische Kerrie

This blossom grows on a shrub in some shady, neglected garden. Ruthie, one of my clever readers helped me identify the species. The shurb is a Kerria Japonica, a horticultural plant.

I’ve had a couple of very busy days. I hope for a chance to go on a nice photo tour again soon.

Diese Blüte wächst an einen Strauch in einem schattigen, vernachlässigten Garten. Nach Ruthies Hinweis habe ich geforscht. Der Strauch ist ein Ranunkelstrauch. Allerdings ist ein Ranunkelstrauch keine Ranunkel, sondern ein Rosengewächs mit dem biologischen Namen Kerria Japonica, eine Zierpflanze. Blümchen können so verwirrend sein!

In den vergangenen Tagen war ich mehr mit wichtigen Dingen beschäftigt als mir lieb ist. Ich hoffe, bald wieder Ruhe für einen schönen fotografischen Streifzug zu haben.

Advertisements

13 thoughts on “Kerria Japonica / Japanische Kerrie

    • Nach einer kleinen Irrfahrt durch die Biologieabteilung des Internets hab ich das Blümchen jetzt dank deines Hinweises ordentlich idenfizieren können. 🙂

      • Soso. Ich tipp’s für die Zukunft nochmal langsam und deutlich:
        Blümchennamen möchte ich immer ganz genau wissen, Irrfahrten durchs Internet finde ich verzichtbar.
        :mrgreen:

      • Naja, aber “Ranunkelstrauch” ist ja schon ziemlich genau. Nur nicht “ausländisch” 😉

      • Stimmt! Ich hab halt angefangen zu denken. Ich vermutete kenntnisfrei, dass ein Ranunkelstrauch eine Ranunkel sei, landete auf einer Seite, wo zu lesen war, dass es ca 2500 Ranunkelarten gibt, die auch Hahnenfußgewächse genannt werden. Nach einem kurzen Überblick fand ich, dass keine dem Strauch irgendwie ähnlich sah. Bis ich mal auf die schlaue Idee kam, einfach “Ranunkelstrauch” zu suchen, hatte es eine Weile gedauert.

        Botanik funktioniert nicht, wie ich mir das vorstelle. Das werd ich mir merken. 😀

    • Ich durchstreife die städtische Wildnis. Am liebsten an den Flussufern entlang. Die meisten Fotos sind höchstens 5km von meinem Zuhause entfernt aufgenommen. Alle Rosen sind in einem Park aufgenommen, der zwei gigantische Rosenbeete und damit mehrere hundert Sträucher hat.
      Beim Durchblättern eines Kunstbandes habe ich neulich zwei Kirchen entdeckt, die ich bisher übersehen hatte. Ich lebe tatsächlich in einer Stadt, in der man leicht mal ‘ne Kirche übersieht. Schmale Gässchen, verdeckte Eingänge und ziemlich viele Kirchen.

  1. As this is a flower that is new to me, thank you for photographing it and identifying it. I am learning so much from your blog. 🙂

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s