Dualboot

We had a fine, dark, moist, rainy Sunday today, so I decided to finish a plan I have had for some time, I changed the installation of my computer to a dualboot, a computer with two operating systems. I have tested two versions of Linux on my old computer over the past few weeks and decided I like them so much, I would like to install Kubuntu on my laptop, but I wanted to keep Windows, just in case I need to work with software that doesn’t run with Linux or I can’t solve a problem. I am still a Linux beginner after all.

Es war so ein netter, finsterer, feuchter, verregneter Sonntag, dass ich mich entschlossen habe, endlich meinen schon länger geplantes Projekt anzugehen und meinen Computer in einen Dualboot zu verwandeln, also einen Computer mit zwei Betriebssystemen. Ich hatte während der vergangenen Wochen schon auf meinem alten Computer mit verschiedenen Varianten von Linux experimentiert und mir hat es so gut gefallen, dass ich mich entschlossen habe, nun Kubuntu auf meinem Laptop zu installieren, aber Windows zu behalten, falls ich mal mit einem Programm arbeiten muss, dass mit Linux nicht läuft oder ich irgendein Problem nicht lösen kann, denn ich bin ja noch Linuxanfänger.

So earlier today, after some serious research and computer wizardry, I had a very fresh Kubuntu Linux. The installation didn’t go as planned, it crashed several times trying to install language packages, so I started off with a partially English and partially German system.

Irgendwann hatte ich heute nach gründlicher Recherche und etwas Hexerei ein ganz frisches Kubuntu Linux. Die Installation ging nicht ohne Pannen, sie brach mehrfach ab, weil sich Sprachpakete nicht installieren ließen. Schließlich hatte ich ein zufällig zusammengewürfeltes englisch-deutsches System.

The language problem was fixed soon, well, mostly. For some reason Gimp speaks English while everything else speaks German as it should. It’s not the latest version of Gimp anyway, so I’ll fix that later.

Das Sprachproblem hab ich dann schnell in den Griff bekommen. Nur bei Gimp nicht, das spricht jetzt englisch, alles andere gehorsam deutsch. Es ist ohnehin nicht die neueste Version, also kümmere ich mich  später drum.

I’ve used is so many times, I could probably use it in any language whose characters I recognise by now.

Inzwischen habe ich es sowieso oft genug benutzt und könnte es wahrscheinlich in jeder Sprache verwenden, deren Schriftzeichen ich lesen kann.

That’s better, isn’t it? The top right shows our weather forecast, which looks better than the actual weather.

Schon besser, oder? Oben rechts ist der Wetterbericht, der besser ausschaut als das tatsächliche Wetter.

Next, there is an awesome selection of programs to try, some are solely for Linux, but others are multi-platform. If I like anything in particular, I’ll let you know. I already love the screen shot tool.

Als nächstes werde ich einige der coolen Programme ausprobieren, von denen ich schon gelesen habe. Manche sind nur für Linux, andere sind aber für verschiedene Betriebssysteme verfügbar. Wenn ich was Interessantes finde, lasse ich es euch wissen. Das Bildschirmfototool finde ich jetzt schon klasse.

Advertisements

One thought on “Dualboot

  1. Pingback: Gehen oder Bleiben (2) « Kleine Siege

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s