Filthy Weather / Dreckswetter

Aside

Yesterday I saw a sunbeam. It didn’t reach the ground for long, but it was definitely there until it was followed by a heavy thunderstorm complete with icy rain. I’m not sure when I’ll be able to go out and take pictures again, because presently I do my grocery shopping and errands when the weather is just fair enough to leave the house.

Other than that I am impatiently waiting for spring.

Gestern war einer da, ich hab ihn genau gesehen, den Sonnenstrahl. Gut, er ist nicht lange geblieben und kurz darauf folgte tatsächlich ein Gewitter mit Sturm und eisigem Regen. Ich weiß noch nicht, wann ich wieder dazu komme, Fotos zu machen, denn im Augenblick nutze ich jeden freien Moment, an dem es nicht grade stürmt, in Strömen regnet oder heftig schneit zum Einkaufen oder für Besorgungen.

Ansonsten trinke ich Tee und warte auf den Frühling!

Busy / Beschäftigt

Aside

This is just a short message to let you know I am fine. I presently have the opportunity to work on a project that has been stuck for a while. It means a lot to me and I was unhappy I had run out of ideas on how to get on with it. Unfortunately it takes a lot of time and makes my days and this summer very, very short. Despite the joy about the unexpected opportunity I miss blogging, reading your blogs and commenting on them. I’ll be back as soon as I can. Have a great time!

Ihr Lieben, ich wollte euch kurz wissen lassen, dass es mir gut geht. Ich habe gerade die Möglichkeit, ein Projekt voranzubringen, das einige Zeit völlig feststeckte, zu dem mir nichts mehr einfiel, obwohl es mir sehr wichtig ist. Darüber freue ich mich sehr. Leider macht es die Tage – und den Sommer – sehr, sehr kurz. Zum Bloggen, Blogs lesen oder kommentieren habe ich gerade überhaupt keine Zeit, was mich trotz aller Freude über die neue Möglichkeit ein wenig traurig macht. Ich komme wieder, so bald ich kann. Bis dahin wünsche ich euch eine schöne Zeit!

Unfollowing

Aside

I have recently unfollowed a few blogs and will probably continue to do so. But I am really just changing my reading habits and use a reader that has sorting options.

Ich habe einige Blogs aus meine WordPress Reader entfernt und ein paar werde ich noch rauswerfen. Ich stelle meine Lesegewohnheiten um und benutze jetzt häufiger einen anderen Reader mit dem man sortieren kann.

Small Victories / Kleine Siege

Earlier today I launched my new blog about my battles with the insanity of ordinary life, more precisely about my victories in these battles, that’s why the blog’s name is “Kleine Siege” which means “Small Victories”.

My objective is to win as many battles as possible, that’s why I decided to blog exclusively in German. I presume it would take a lot of time to explain the intricacies of many of the challenges I face in two languages. Germans like complicated rules and they really, really like to do things in a very complicated fashion, sort of like buying coffee at Starbucks. (No, actually I am no exception. I like my complicated rules, but am not too fond of other people’s rules. An attitude I share with the majority of my fellow countrymen.)

There will be photos, of course, and I will try some new photography and post processing tricks on a blog that’s mainly meant to be funny, so you might want to visit, even if you don’t understand much of the German text. You are welcome to comment in English.

Of course, I wanted to let you know what the new button at the top underneath “Info” is all about.

Ab heute gibt es einen neuen Blog über den ganz normalen Wahnsinn meines Alltags von mir, weil sich der nur mit Humor und in Gesellschaft ertragen lässt. Der Link ist dauerhaft im Menü unter “Info” angepinnt, es wird nur deutsche Texte geben. Viel gibt es noch nicht zu sehen, aber ich hoffe auf eure Neugier und eure Besuche.

Kleine Siege