Motion / Bewegung

Inspired by Sunny’s blog post, I tried my own very cautions version of “camera tossing”. It was complicated to force the settings I had in mind on my compact camera, which I could actually have thrown and caught without risk. I was quite frustrated after a few tries, especially since all those nice people on their Sunday afternoon walks enjoying the sunshine and were watching me for entertainment.

Then I decided to use my DSLR and move it while taking pictures. I still entertained passers-by, but at least produced results I liked.

Von Sunny’s blog post inspiriert, habe ich meine eigene, sehr vorsichtige Version des Kamerawerfens probiert. Es war umständlich, meine kleine Kompakte, die ich tatsächlich sicher hätte werfen und fangen können, wie gewünscht einzustellen. Nach ein paar Versuchen hatte ich genug davon, besonders weil ich für die netten Sonntagsspaziergänger, die den Sonnenschein genossen, ein zusaätzliches Unterhaltungsprogramm bot.

Ich bin dann auf die Spiegelreflex umgestiegen und habe die während des Fotografierens bewegt, sah immer noch bescheuert aus und amüsierte Passanten, brachte aber nette Ergebnisse. 

November Colours / Novemberfarben

It’s only been a little more than two weeks since I took another photo of the same place. Winter seems to be approaching fast and the days are already very short.

Es ist erst gut zwei Wochen her, seit in das andere Foto von diesem Uferstück gemacht habe. Der Winter kommt schnell und die Tage sind schon sehr kurz.

October Colours / Oktoberfarben

The fog has gone nowhere for a week now. Some mist will probably stay until March. The photo in this post was taken last week and even then I was frustrated with the haze obscuring the sky and dimming the colours a bit.

Doesn’t this view look like some quiet place in the countryside? I framed it carefully, so you wouldn’t see much of the houses or hear the rush hour traffic behind my back.

Seit über einer Woche sitz ich im Nebel, er wird wahrscheinlich bis zum März nie vollständig vergehen. Das Foto oben habe ich letzte Woche gemacht und da war ich vom Dunstschleier schon etwas genervt.

Wirkt das nicht nach wie ein ruhiges Plätzchen auf dem Lande? Ich hab den Ausschnitt sorgfältig gewählt, damit man die Häuser nicht sieht und den Verkehrslärm nicht hört.

Fog / Nebel

I have complained about bad light for photography for the last two weeks. But I never showed you why. This week I did my best to capture typical late fall or early winter weather.

Nachdem ich nun zwei Wochen lang über schlechtes Licht im Herbstwetter gejammert habe, will ich es euch mal zeigen.

This photo was taken by the smaller river in the city at about 1 p.m. So the light is still pretty good, you can distinctly see colours up close.

Am kleineren Fluss in der Stadt um ca 13 Uhr geht’s noch, da kann man immerhin Farben erkennen.

Another day and the wide river at 4 p.m.

Ein anderer Tag am großen Fluss um vier nachmittags.

If you get closer, you can actually see the bridge.

Wenn man näher hin geht, kann man die Brücke auch sehen.

Albeit not too well.

Halt nicht besonders gut.

The photo of the Christmas tree was taken just after those pictures only a couple of steps away, so that picture isn’t blurred or noisy, but foggy.

Den Weihnachtsbaum habe ich kurz nach diesen Bildern ganz in der Nähe fotografiert. Das Foto ist also weder unscharf noch verrauscht, sondern einfach neblig.

November Views / Novemberaussichten

Featured

Here are a few more views from the castle. / Hier sind noch ein paar Blicke vom Burgberg.

Forest in Fall / Herbstwald

In my mind, that’s an awesome view any time. I like how the hills just stop at the northern bank of the river. I like the river from any perspective any time. The fertile plain to the south is a great contrast to the hills.

Diese Aussicht ist einfach immer beeindruckend. Mir gefällt wie die Hügel am nördlichen Ufer einfach aufhören. Den Fluss finde ich immer und aus jeder Perspektive faszinierend. Die fruchtbare Ebene im Süden ist ein toller Kontrast zu den Hügeln.

There is a reason people get angry when rivers are channelled too much. It increases the risks of floods and is the end of beautiful riverscapes like this one.

Hier kann man ahnen, wie eine unbegradigte, unkanalisierte Flusslandschaft aussehen würde.

On a summer day this would be the most impressive view. But in November, there isn’t enough light to make out the city clearly. I think the hazy view has its charm anyway. Until I looked at this photo, I wasn’t aware I could see my neighbourhood. It is about as far away as the cathedral, but on the far right of the photo.

An einem Sommertag ist das die beeindruckenste Aussicht. Aber im November reicht das Licht nicht aus, um bis zur Stadt zu sehen. Ich finde allerdings, dass dieses Foto auch mit dem Dunst seinen Charme hat. Mir war nicht klar, dass ich vom Burgberg fast bis nach Hause schauen kann. Es ist etwa so weit weg wie der Dom, aber ganz rechts am Bildrand.

Palace and Pond / Schloss und Teich

When you come to this village, it is quite easy to miss the palace. Not because it is small, but because there is a slope to one side and the main building is half hidden behind other, smaller buildings and trees.The the willow is to the left of the view you can see here.

~~~~~

Wenn man in dieses Dorf kommt, schafft man es leicht, das Schloss zu übersehen. Nicht weil es klein wäre, aber es liegt am Hang und wird auf den anderen Seiten von Gebäuden und Häusern weitgehend verdeckt. Die Weide ist links von dieser Aussicht.

The palace is a private home, so I only looked into the yard from the street.

~~~~~

Das Schloss ist Privatbesitz, deswegen habe ich nur mal von der Straße in den Hof geschaut.